Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu.
Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an office@boerse-express.at widerrufen werden.

WARIMPEX FINANZ- UND BET. AG

1,08 EUR -0,02 (-1,38%)

Analyse im Detail

Bewertung von SRC Research: Kaufen04. Dezember 2018

SRC Research zu den Neunmonatszahlen von Warimpex: Die Zahlen lagen, abgesehen vom schwachen Rubel, der auf das Finanzergebnis (non-cash) drückte, im Rahmen unserer Erwartungen. Wie zu erwarten war, lagen die Umsatzerlöse wesentlich unter dem Vorjahr, nachdem im Mai 2017 ein Paket von 8 Hotels verkauft worden war. Das Unternehmen befindet sich in einem Übergangsjahr, wo aktuelle Entwicklungsprojekte vorangebracht und zudem selektiv passende Akquisitionen getätigt werden, um wieder an das frühere Umsatzniveau heranzukommen und einen Shift in Richtung Büroimmobilien herbei zu führen.


Erwartungsgemäß gingen die gesamten Umsatzerlöse von 35,5 Mio. Euro auf 21,6 Mio. Euro zurück. Erfreulicherweise sind dabei allerdings die Umsätze aus den Büroimmobilien bereits jetzt deutlich um 18% von 9,6 Mio. Euro auf 11,3 Mio. Euro angestiegen. Nachdem das Ogrodowa Office Gebäude im polnischen Lodz im Oktober eröffnet wurde und Mogilska 43 Office im polnischen Krakau bald im ersten Quartal 2019 folgen wird, sollte sich dieser Trend noch deutlich verstärken. Das Vorsteuerergebnis wurde beeinträchtigt durch einen nicht cashwirksamen Währungsverlust im russischen Rubel von rund 8,6 Mio. Euro durch die schwächere Währungsentwicklung. Man muss aber wie schon zum Halbjahr einen deutlichen Rückgang der regulären Finanzierungsaufwendungen festhalten. Die regulären Finanzierungskosten haben sich von 9,3 Mio. Euro auf 5,4 Mio. Euro fast halbiert, was dem Rückkauf aller Wandelanleihen und eines großen Teils der Corporate Bonds geschuldet ist.


Wir belassen unser Rating bei Buy, da 2018 ein Übergangsjahr ist und sich jetzt schon wesentlich höhere Mieteinnahmen aus dem Office-Bereich in 2019 abzeichnen. Auch auf der Transaktionsseite halten wir es nicht für unwahrscheinlich, dass das Unternehmen vielleicht bis Jahresende oder aber im ersten Quartal 2019 noch einmal etwas vermelden kann, was die künftige Top-Line noch weiter erhöhen wird. Ausserdem wurde Ende November ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen, um bis zu 1 Million Warimpex-Aktien zurück zu kaufen. Das zeigt das Vertrauen des Managements in die mittelfristige Unternehmensentwicklung und stützt die Kursentwicklung. Demnach behalten wir auch unser Kursziel von 2,20 Euro für die Warimpex-Aktie bei.

Stimmungsbild von 8 Analysten

Kursziel

3,66

Kaufen

5

Halten

2

Verkaufen

0

Übergewichten

1

Untergewichten

0

letzter Preis 1,08 EUR Diff.% -1,38%

letzter Preis 1,08 EUR

Diff.% -1,38%

14.12.2018 | 17:34