Die Redakteure von Solutions Review heben die wichtigsten Ergebnisse des Gartner Magic Quadrant for Access Management 2021, der neuesten Ausgabe des Berichts, hervor.

Der Technologieforschungsriese Gartner, Inc. hat kürzlich den Magic Quadrant 2021 für Access Management veröffentlicht . Gartner bezeichnet den Zugriffsverwaltungsmarkt als „definiert durch die Bedürfnisse der Kunden zur Einrichtung, Durchsetzung und Verwaltung von Laufzeitzugriffskontrollen für interne und externe Identitätstypen, die mit Cloud, modernen standardbasierten Web- und Legacy-Webanwendungen interagieren“.

Download-Link zum IAM-Käuferleitfaden
Gartner hat 12 Anbieter in diesem Magic Quadrant bewertet und positioniert: CyberArk, ForgeRock, IBM, Ilantus, Micro Focus, Microsoft, Okta, Okta (Auth0), OneLogin, Oracle, Ping Identity und Thales. Alle berechtigten Anbieter bieten laut Gartner eine Reihe von 11 wesentlichen Zugriffsverwaltungsfunktionen.

Wir haben den hier verfügbaren Bericht gelesen und die wichtigsten Erkenntnisse herausgeholt.

Okta führte das Rudel im Leaders-Quadranten an und belegte in diesem Bericht den höchsten Rang für die Fähigkeit zur Ausführung. Durch seine von SaaS bereitgestellte konvergente Zugriffsverwaltungsplattform schnitt es von allen von Gartner bewerteten Unternehmen am besten in Bezug auf Produktfunktionen, Kundenerfahrung, Sicherheit, Ausfallsicherheit und Abdeckung ab. Dank der Übernahme von Auth0 rangierte das Unternehmen auch bei Innovation sehr hoch und plant, in Zukunft stark in Forschung und Entwicklung zu investieren.

Microsoft bietet Zugriffsverwaltungsfunktionen über seinen Azure Active Directory (AD)-Dienst als Teil seiner konvergierten SaaS-Identitäts- und Zugriffsverwaltungsplattform. Das Unternehmen hat kürzlich FIDO2-Unterstützung für die kennwortlose Authentifizierung, einen Agenten für den Beitritt zu AD-Gesamtstrukturen und adaptiven Zugriff für CIAM hinzugefügt. Microsoft hat in diesem Bericht bei der Vollständigkeit der Vision den höchsten Rang eingenommen.

Die Produkte von Ping Identity bieten konvergente Zugriffsverwaltung, Identitätsprüfung und Betrugserkennungsfunktionen für Software- und SaaS-Bereitstellungen. Es hat neue Funktionen zur Identitätsprüfung, einen Low-Code-Flow-Designer sowie eine Risiko-Engine und ein Analyse-Framework eingeführt. Ping Identity hat in den Jahren 2020 und 2021 mehrere erfolgreiche Akquisitionen und Fusionen abgeschlossen, und die effiziente Integration dieser Akquisitionen in sein Toolset wird den zukünftigen Erfolg bestimmen.

Auth0, eine unabhängige Produktlinie, die Okta nach der Übernahme im Mai 2021 anbietet, konzentriert sich hauptsächlich auf SaaS-gelieferte entwicklerzentrierte und CIAM-Anwendungsfälle. Der Bewertungsprozess von Gartner bewertete Auth0 als das beste Unternehmen für Innovation, und die Lösung bietet auch wettbewerbsfähige Preise. Es ist jedoch derzeit unklar, wie viele Überschneidungen Okta und Auth0 haben werden, wenn es um den Wettbewerb auf diesem Markt geht.

Die Zugangsmanagementlösung von ForgeRock kann eigenständig oder in einem Bundle über eine SaaS- oder Softwarebereitstellung bereitgestellt werden. Das Unternehmen legt seinen Fokus auf Kundenerfahrung, Entwickler und vertikale Ausrichtung auf den Gesundheits- und Finanzsektor. Obwohl die Preise der Lösung überdurchschnittlich hoch sind, bieten die Identitätsverwaltungs- und Governance-Tools von ForgeRock einen schönen Kontrapunkt für Käufer von Zugriffsverwaltung.

Abgerundet wird der Leaders-Quadrant durch OneLogin, dessen SaaS-Produkt Zugriffsverwaltungsfunktionen mit konvergenten, schlanken Identitätsverwaltungsfunktionen kombiniert. Gartner hob den Kundensupport von OneLogin hervor, der in den Bewertungen von Gartner als einer der höchsten eingestuft wurde. Es erhielt auch die besten Noten für das Marktverständnis, obwohl seine Punktzahlen für Innovation und Vision hinter anderen Anbietern zurückblieben.

IBM ist einer von zwei Herausforderern im Bericht und bietet softwarebasiertes Zugriffsmanagement mit IBM Security Verify Access und SaaS-basiertes Zugriffsmanagement mit IBM Security Verify. Dieser Anbieter konzentriert sich hauptsächlich auf Unternehmensbereitstellungen mit weniger Fokus auf den kleinen bis mittleren Unternehmenssektor. IBM hat in der Gartner-Forschung zur Identitätsverwaltung mit seinem starken Funktionsumfang die höchste Punktzahl erreicht.

Der andere Herausforderer, Micro Focus, bietet sowohl Software- als auch SaaS-Lösungen, die hauptsächlich für hybride Bereitstellungen mit lokalen Anwendungen und Cloud-Erweiterbarkeit entwickelt wurden. Bring-your-own-Integration ist eine Schlüsselfunktion für diesen Anbieter, die im Vergleich zu anderen Anbietern überdurchschnittlich abschneidet. Allerdings liegt Micro Focus in Bezug auf seine Produkt-Roadmap derzeit hinter den anderen Anbietern zurück und spielt mit anderen Access-Management-Unternehmen auf.

Als einziger Visionär des Berichts bietet CyberArk eine von SaaS bereitgestellte Zugriffsverwaltungslösung. Der Anbieter hat in der Bewertung von Gartner für den Betrieb die höchste Punktzahl erreicht und bietet überdurchschnittliche Analysefunktionen. Während die Erneuerungsraten im letzten Jahr zurückgegangen sind, ergänzt Gartner die Vision von CyberArk und die Reaktion auf neue Markttrends.

Oracle ist als das höchste Unternehmen im Niche Players-Quadranten positioniert und bietet Zugriffsverwaltung über Software mit Oracle Access Manager und SaaS mit Identity Cloud Service. Das Unternehmen verfügt über eine umfassende globale Präsenz und erhöht aggressiv die Anzahl der von ihm betriebenen Rechenzentren. Beim Zugriffsmanagement erzielte der Anbieter jedoch die niedrigsten Werte in Bezug auf Kundenerfahrung, Innovation und Marketingstrategie.

Ilantus, ein diesem Bericht neu hinzugefügter Anbieter, bietet eine konvergente, von SaaS bereitgestellte Plattform für das Identitätszugriffsmanagement für kleine bis mittelgroße Unternehmen. Aufgrund seiner Ausrichtung auf kleinere Unternehmen liegt sein Preis im Vergleich zu anderen Zugangsmanagementlösungen deutlich unter dem Durchschnitt. Dies bedeutet auch, dass es trotz seiner umfassenden Identitäts- und Zugriffsverwaltungsfunktionen unter einer geringeren Markenbekanntheit leidet.

Schließlich bietet Thales SafeNet Trusted Access für SaaS-basiertes Zugriffsmanagement und SafeNet Authentication Service für Software. Vor kurzem wurden Funktionen für die Zusammenarbeit zwischen mehreren Mandanten, kontextbezogene Windows- Anmeldungen und hybride Bereitstellungsmodelle eingeführt. Trotz seiner langen Geschichte auf dem Authentifizierungsmarkt lässt die Marktreaktionsfähigkeit von Thales für das Zugangsmanagement zu wünschen übrig.

Source - https://solutionsreview.com/identity-management/findings-the-2021-gartner-magic-quadrant-for-access-management/
Source - <a href="https://solutionsreview.com/identity-management/findings-the-2021-gartner-magic-quadrant-for-access-management/">https://solutionsreview.com/identity-management/findings-the-2021-gartner-magic-quadrant-for-access-management/</a>
Source - [url]https://solutionsreview.com/identity-management/findings-the-2021-gartner-magic-quadrant-for-access-management/[/url]