Fällt Bitcoin unter 10.000 $?

Noch im Oktober lag der Fear & Greed Index für Bitcoin “nur” auf Fear. Jetzt steht er sogar auf “Extreme Fear”. Die Bank of America wird nicht müde zu betonen, dass Kryptowährungen wie Bitcoin zu den hochriskanten Anlagewerten gehören. Gleichzeitig geht sie aber davon aus, dass der Markt der digitalen Vermögenswerte in den nächsten 2 Jahren bei über 2 Billionen USD liegen könnte. 

 

Bitcoin spaltet wie vielleicht keine zweite Kryptowährung die Gemeinschaft und die Gegensätze könnten nicht größer sein. Während die eine Gruppe von bis zu 500.000 $ ausgeht, sieht die andere Gruppe BTC und andere Coins kurz vor dem Ramschniveau. Kann Bitcoin unter 10.000 $ fallen? Ja, wahrscheinlich kann die Nummer 1 der Kryptowährungen auch unter diesen historischen Wert fallen, denn am Kryptomarkt ist alles möglich. 

Bildschirmfoto 2022 11 25 um 13.28.08

Quelle: https://alternative.me/crypto/fear-and-greed-index/ 

 

Die Bank of America hatte im Oktober einige interessante Werte zur Korrelation des Bitcoin veröffentlicht, die zeigen, dass BTC fester Bestandteil der Kapitalmärkte ist und von dort auch nicht mehr vollständig verschwinden wird. Selbst im schlimmsten Szenario, wo der Bitcoin unter 10.000 $ fällt, gehört die Kryptowährung dennoch zu den relevanten Vermögenswerten

 

  • Korrelation Bitcoin und Gold: 0,50
  • Korrelation Bitcoin und S&P 500: 0,69
  • Korrelation Bitcoin und Nasdaq 100: 0,72

Bildschirmfoto 2022 11 25 um 13.29.14

Bitcoin wurde in den letzten Jahren stets als Risikoanlage gehandelt und von der Gesellschaft auch als solche wahrgenommen. Aber inzwischen sehen sogar Zentralbanken das Asset als ernstzunehmende Alternative und ihre Furcht zeigt nur, dass die Existenz von Bitcoin nicht infrage gestellt wird. Frage ist nur noch: Wird Bitcoin unter 10.000 $ fallen?

Grund #1, warum Bitcoin unter 10.000 $ fallen wird

FTX und nochmal FTX: So in etwa lassen sich die letzten 2 Wochen am Kryptomarkt zusammenfassen. Nicht nur, dass die schlimme Pleite einer der weltweit größten Kryptobörsen unzählige Anleger in den Ruin treibt. Sie zieht auch die Wächter des Finanzsystems in den Dunstkreis von allem, was mit Kryptowährungen zu tun hat.

 

Zunächst ist also zu erwarten, dass strengere Rahmenwerke ins Haus stehen und weitere Firmen, sei es wegen fehlender Geldmittel oder durch strengere Auflagen, vom Markt verschwinden. Die Bereinigung des Marktes bringt langfristig sicherlich Gewinne für alle mit sich, wird aber zunächst mal für weitere Abwärtsbewegungen sorgen

Grund #2, warum Bitcoin unter 10.000 $ fallen wird

Binance und FTX waren wohl nie beste Freunde, also ihre CEOs mit den kryptischen Abkürzungen CZ und SBF. Das Verschwinden der einen Krypto-Börse dürfte zur Freude der anderen erfolgt sein, denn weniger Mitbewerber am Markt bedeutet für Binance in erster Instanz mehr Marktanteile. Doch sowohl FTX als auch Binance und andere Handelsplattformen sind nicht dezentralisiert, was dem Urgedanken von Bitcoin widerspricht. 

 

➡️Bitcoin Prognose und alles über ➡️ Bitcoin kaufen

Bildschirmfoto 2022 11 25 um 13.29.50

CEX, also zentralisierte Handelsbörsen, hinter denen ein Unternehmen, und wie im Beispiel von Binance auch nur eine Person steht, unterliegen dem hohen Risiko von unvernünftigen Verhalten, schlechtem Management und krimineller Energie. Alle Faktoren haben unmittelbaren Einfluss auf die finanzielle Zukunft der Anleger und im Grunde gibt es nur mangelhaften oder begrenzten Schutz für die Kunden. 

 

Wenn sich der Markt weiterhin stark zentralisiert entwickelt und von wenigen Marktteilnehmern kontrolliert wird, kann Bitcoin unter 10.000 $ fallen. Anleger sind dann gezwungen, ihr Vermögen auf die Krypto-Börsen der mächtigsten Unternehmen zu legen und dort gibt es nicht nur Kryptowährungen, sondern eine Vielzahl an digitalen Vermögenswerten und Möglichkeiten, ihr Geld anzulegen. 

Grund #3, warum Bitcoin unter 10.000 $ fallen wird

Bitcoin kann unter 10.000 $ fallen, da derzeit ein unsicheres Marktumfeld herrscht, bei dem Verbraucher von den steigenden Preisen gezwungen werden, an ihr erspartes Vermögen zu gehen. Und das bedeutet, sie legen weniger Geld an oder lösen Depots auf, darunter natürlich auch solche mit Bitcoin und anderen Coins. 

 

Die hohen Verbraucherpreise sind noch unbeeindruckt von sinkenden Erzeugerpreisen, Gaspreisbremse der Bundesregierung und steigenden Zinsen der EZB. Bis diese Maßnahmen Auswirkungen beim BTC-Kurs zeigen, kann es das Frühjahr nächstes Jahr werden. Bitcoin kann unter diesen Folgen zunächst unter einen Kurs von 10.000 $ fallen, ehe er sich dann wieder erholen dürfte.

Depots umschichten mit Krypto Pre-Sales

Eine gute Überbrückung und zur Absicherung möglicher Verluste durch einen sinkenden BTC-Kurs bieten die aktuell sehr lukrativen Krypto Pre-Sales von Dash 2 Trade und RobotEra. Zwei völlig unterschiedliche Projekte, die jedoch beide mit Coins unter 1 Dollar locken. 

Dash 2 Trade: Krypto Trading Signale

Trading Signale für den Krypto-Sektor sind in diesen schwierigen Zeiten besonders wertvoll. Vor allem Anfänger erhalten auf Dash 2 Trade wichtige Kauf- und Verkaufssignale, sowie On-Chain Daten bekannter Blockchains. Intelligente Algorithmen prüfen Ihre Handelsstrategie und zeigen Optimierungen auf. Gehen Sie besser vorbereitet in das nächste Trading und wissen Sie genau, ob der Bitcoin unter 10.000 $ fallen könnte. 

 

Bitcoin fällt vielleicht unter 10.000 $: Mit Dash 2 Trade wissen Sie das rechtzeitig!

Bildschirmfoto 2022 11 25 um 13.30.23

RobotEra: Play-2-Earn Game mit NFT

Das P2E-Game von RobotEra überzeugt mit interaktivem 3D Gameplay rund um den Planeten Taro. Retten Sie die verbliebenen Roboter mit ihrem Geschick und erhalten Sie zusätzliche Fähigkeiten für die Charaktere in Form von NFT. Diese lassen sich zudem über Plattformen von Drittanbietern handeln, was für ein passives Einkommen sorgen kann. RobotEra folgt dem klassischen Play-to-Earn-Ansatz, wo Unterhaltung und Krypto-Trading zusammen möglich sind. 

 

Retten Sie den Planten Taro und machen Sie den ersten Schritt ins Krypto-Trading!

Bildschirmfoto 2022 11 25 um 13.31.12

 

Fazit: Bitcoin kann unter 10.000 $ fallen, denn die Bedingungen am Markt sind nicht nur derzeit besonders dynamisch, sondern auch ausgesprochen dramatisch. Sicherlich kommt aber auch für die Nummer 1 der Kryptowährungen bald wieder eine bessere Zeit, von der Anleger profitieren, wenn sie jetzt in das Trading mit BTC einsteigen. Besuchen Sie dazu gerne eToro, Libertex oder OKX