Bundesligist Admira muss das im spanischen Marbella geplante Trainingslager (16. bis 24. Jänner) wegen eines Corona-Falls innerhalb der Profi-Abteilung kurzfristig absagen. Das gibt der Vorletzte der Admiral Bundesliga am Samstag bekannt. Die für das Trainingslager geplanten Testspiele fallen dadurch logischerweise weg, der Verein sucht nach Ersatz. Das Team werde in den nächsten Tagen ein Heimprogramm absolvieren, am Montagvormittag stehen weitere PCR-Tests an. Die nächste Trainingseinheit sei für Dienstag geplant, lässt der Klub wissen. Bereits fixiert sind zwei Testspiele gegen Zweitligisten in der Südstadt: Am 29. Jänner (16:00 Uhr) gibt sich Blau-Weiß Linz die Ehre, am 4. Februar (14:00 Uhr) trifft die Admira auf den SV Horn.