Bayer-Calls mit 140%-Chance bei Kursanstieg auf 80 EUR

Die Bayer-Aktie (ISIN: DE000BAY0017) startete mit erheblichen Kursschwankungen in das neue Jahr. Nachdem die Aktie noch am 6.1.20 bei 70,35 Euro einen Tagestiefststand verzeichnet hatte, legte sie bis zum 17.1.20 auf bis zu 76,11 Euro zu, konnte dieses Niveau in den darauf folgenden Tagen aber nicht halten. Als einer der Gründe für den Kursanstieg wurde der in Aussicht stehende Vergleich im Glyphosat-Streit in den USA genannt.

In den vergangenen Tagen wurde die Bayer-Aktie in zahlreichen Analysen mit Kurszielen von bis zu 123 Euro (Baader Bank) als kaufens- oder haltenswert eingestuft. Kann die Bayer-Aktie, die am 22.1.20 schwächer in den Handelstag startete, in den nächsten Wochen auf ihrem Weg zu den hoch gesteckten Kurszielen zumindest wieder auf 80 Euro zulegen, dann können Anleger mit Long-Hebelprodukte hohe Renditen erzielen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 72 Euro

Der J.P.Morgan-Call-Optionsschein auf die Bayer-Aktie mit Basispreis bei 72 Euro, Bewertungstag 20.3.20, BV 0,1, ISIN: DE000JM3MCW3, wurde beim Aktienkurs von 74,64 Euro mit 0,45 - 0,46 Euro gehandelt.

Wenn sich der Kurs der Bayer-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 80 Euro steigert, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,81 Euro (+76 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 71,1225 Euro

Der Goldman Sachs-Open End Turbo-Call auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 71,1225 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000GB7FX66, wurde beim Aktienkurs von 74,64 Euro mit 0,363 - 0,366 Euro taxiert.

Kann die Bayer-Aktie auf 80 Euro zulegen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 0,88 Euro (+140 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 69,645 Euro

Der SG-Open End Turbo-Call auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 69,645 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000SR55338, wurde beim Aktienkurs von 74,64 Euro mit 0,52 - 0,53 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Bayer-Aktie auf 80 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,03 Euro (+94 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Bayer-Aktien oder von Hebelprodukten auf Bayer-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de