Chinas Staatschef Xi Jinping will am Montag (16.00 Uhr) seinen französischen Amtskollegen Emmanuel Macron in Paris treffen, um Wirtschaftsverträge zu besiegeln. Es wird in Frankreich darüber spekuliert, dass der europäische Flugzeugbauer Airbus möglicherweise einen Großauftrag erhalten könnte.

Bei einem China-Besuch vor gut einem Jahr hatte Macron angekündigt, China beabsichtige den Kauf von 184 Jets des Typs A320. Diplomaten äußerten sich nicht dazu und erklärten, über Wirtschaftsabkommen werde bis zur letzten Minute verhandelt.

Am Dienstag soll es dann zum Abschluss des Staatsbesuchs ein Vierer-Treffen von Xi, Macron, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker in der französischen Hauptstadt geben. Xi hatte bei seiner Europareise zuvor in Italien und Monaco Station gemacht./cb/DP/mis

AXC0020 2019-03-25/05:49

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.