Markus Schopp will Fußball-Bundesligist Hartberg in der am 11. September beginnenden Saison 2020/21 "unberechenbarer, kompakter und flexibler" machen. Das erklärt der Coach des Europa-League-Quali-Starters anlässlich des Trainingsauftakts der Steirer am Montag. Begrüßen durfte Schopp dabei nicht nur fast alle Spieler der Vorsaison, sondern auch fünf Neuzugänge. "Unsere Mannschaft ist durch die Verpflichtungen von Alexander Burgstaller, Philipp Sturm, Manfred Gollner, Stefan Gölles und Hamidu Maiga sehr bereichert worden", zeigt sich Schopp überzeugt. "Ich glaube, dass wir damit im gesamten noch breiter und kompakter aufgestellt sind."