Allterco JSCo setzt starkes profitables Wachstum im 9-Monatszeitraum 2021 fort

DGAP-News: Allterco JSCo / Schlagwort(e):
Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen
Allterco JSCo setzt starkes profitables Wachstum im 9-Monatszeitraum 2021
fort

25.11.2021 / 20:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Allterco JSCo setzt starkes profitables Wachstum im 9-Monatszeitraum 2021
fort

  * Konzernumsatz steigt um 57,3 % auf BGN 38,5 Mio. (EUR 19,7 Mio.)*

  * EBITDA erhöht sich um 62,2 % auf BGN 12,0 Mio. (EUR 6,1 Mio.)*

  * Anstieg des Nettogewinns auf Konzernebene um 64,0 % auf BGN 10,0 Mio.
    (EUR 5,1 Mio.)*

  * Umsatzprognose von BGN 54,5 Mio. (EUR 27,9 Mio.)* für Geschäftsjahr 2021
    bestätigt

Sofia / München, 25. November 2021 - Allterco JSCo (ticker A4L / ISIN:
BG1100003166) ("Allterco"), ein Anbieter von IoT- und Smart-Home-Lösungen
mit Sitz in Sofia, Bulgarien, hat im 9-Monatszeitraum seine Wachstumsdynamik
fortgesetzt und weitere Umsatz- und Ergebnissteigerungen erzielt.

Allterco erzielte im 9-Monatszeitraum einen Anstieg der konsolidierten
Umsatzerlöse aus dem Verkauf von Geräten um 57,3 % auf BGN 38,5 Mio. (EUR
19,7 Mio.)*. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen
(EBITDA) erhöhte sich um 62,2 % auf BGN 12,0 Mio. (EUR 6,1 Mio.)*. Der
Nettogewinn auf Konzernebene stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um
64,0 % auf BGN 10,0 Mio. (EUR 5,1 Mio.)*.

Mit einer Eigenkapitalquote von 89,4 % zum 30. September 2021 verfügt
Allterco über eine solide Bilanz (31. Dezember 2020: 86,5 %). Hier macht
sich neben dem Bilanzgewinn vor allem die Reduzierung der langfristigen
Bankverbindlichkeiten um 11,8 % auf BGN 2,2 Mio. (EUR 1,1 Mio.)* bemerkbar.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit stieg angesichts der
erfolgreichen Unternehmensentwicklung um 103,7 % auf BGN 4,7 Mio. (EUR 2,4
Mio.)*. Die liquiden Mittel haben sich zum 30. September 2021 auf BGN 26,0
Mio. (EUR 13,3 Mio.)* mehr als verdoppelt und bilden damit eine ausreichende
Basis für die Finanzierung des weiteren Wachstums.

Nach den über den Erwartungen liegenden neun Monaten des Jahres 2021
bestätigt der Vorstand die Prognose eines konsolidierten Umsatzes von rund
BGN 54,5 Mio. (EUR 27,9 Mio.)* für das Geschäftsjahr 2021. Allterco hat
zielgerichtete Maßnahmen ergriffen, um seinen strategischen Wachstumskurs
fortzuführen.

Dimitar Dimitrov, CEO von Allterco JSCo: "Die hervorragenden Ergebnisse in
den ersten neun Monaten 2021 ermutigen uns, den eingeschlagenen
Expansionskurs fortzusetzen. Neben den starken operativen Zahlen haben wir
in dieser Hinsicht klare Signale gesetzt. Die Neugründung einer
Tochtergesellschaft in Deutschland nach der Gründung einer verbundenen
Gesellschaft in China Anfang des Jahres ist ein Statement und Bekenntnis zu
unseren Expansionsbemühungen. Besonders stolz sind wir auf die
Zweitnotierung im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, die nach
Ende des Berichtszeitraums erfolgte. Mit der Zulassung im Regulierten Markt,
einem der wichtigsten europäischen Finanzplätze, erhalten wir Zugang zu
weiteren Investorengruppen, erhöhen die Sichtbarkeit des Unternehmens an den
Kapitalmärkten und verbessern die Liquidität der Allterco-Aktie."

Der ungeprüfte Zwischenbericht ist auf der Website des Unternehmens unter
allterco.com im Bereich Investor Relations verfügbar.

* EUR/BGN-Wechselkurs vom 25. November 2021 - EUR 1 = BGN 1.95583

Weitere Informationen unter allterco.com

Über Allterco
Die Allterco JSCo ist eine Technologie-Holding, die für Innovation durch die
Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen IoT-Produkten
steht. Das Herzstück der Entwicklung sind dabei stets die Endverbraucher und
ihre Bedürfnisse. Allterco wurde in Bulgarien gegründet und arbeitet mit
einem Team junger, talentierter Entwickler, die sich der Herstellung
wettbewerbsfähiger und benutzerfreundlicher Produkte verschrieben haben. Die
Gruppe besteht aus 4 Tochterunternehmen und hat Niederlassungen in
Bulgarien, China und den USA und wird demnächst eine Niederlassung in
Deutschland eröffnen. Die Produkte von Allterco haben bereits über 100
Märkte erobert. Seit Dezember 2016 ist Allterco an der bulgarischen
Wertpapierbörse gelistet. An der Frankfurter Börse notiert die Gesellschaft
seit November 2021 unter der WKN A2DGX9, der ISIN BG1100003166 und dem
Ticker A4L.

Ansprechpartner Investor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sven Pauly
Telefon +49 89 125 09 0331
E-Mail: sp@crossalliance.de
www.crossalliance.de

Ansprechpartner Presse
Hotwire Public Relations Germany GmbH
Michaela Marsch
+49 89 25 552 55 61
alltercode@hotwireglobal.com

---------------------------------------------------------------------------

25.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Allterco JSCo
                   103 Cherny Vrah Bldv
                   1407 Sofia
                   Deutschland
   E-Mail:         s.iliev@allterco.com
   Internet:       www.allterco.com
   ISIN:           BG1100003166
   WKN:            A2DGX9
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)
   EQS News ID:    1252071

   Notierung vorgesehen - Designated to be listed

   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1252071 25.11.2021
 ISIN  BG1100003166

AXC0338 2021-11-25/20:35

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.