Rational AG ist zurück im MDAX-Index und heißt neue Mitglieder im Aufsichtsrat willkommen

EQS-News: RATIONAL AG / Schlagwort(e): Personalie

Rational AG ist zurück im MDAX-Index und heißt neue Mitglieder im

Aufsichtsrat willkommen

06.06.2024 / 07:00 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Rational AG ist zurück im MDAX-Index und heißt neue Mitglieder im

Aufsichtsrat willkommen

Landsberg am Lech, 6. Juni 2024 Die Deutsche Börse teilte dem Kapitalmarkt

am Abend des 5. Juni 2024 mit, dass Rational wieder im MDAX vertreten sein

wird. "Nach unserer vorübergehenden Abwesenheit freuen wir uns, ab dem 24.

Juni 2024 wieder ein Teil des MDAX und damit der DAX-Familie zu sein",

berichtet Rational CEO Dr. Peter Stadelmann.

Der dreimonatige Ausschluss erfolgte, da zu Beginn des Jahres ein

Indexkriterium nicht erfüllt wurde. Die Deutschen Börse sieht als formales

Qualitätskriterium für gute Unternehmensführung vor, dass der Vorsitzende

des Prüfungsausschusses gemäß der Definition des Deutschen Corporate

Governance Kodex (DCGK) "unabhängig" ist. Der bisherige Vorsitzende des

Prüfungsausschusses der Rational AG, Dr. Hans Maerz, erfüllte dieses

Kriterium aufgrund seiner langjährigen Amtszeit als Aufsichtsrat nicht mehr.

Mit einer Amtszeit von mehr als 12 Jahren wurde er gemäß DCGK nicht mehr als

unabhängig gewertet. Dies hatte Rational ordnungsgemäß in seiner

Entsprechenserklärung mitgeteilt.

Die Nachfolgeregelung des Unternehmens sah zur ordentlichen Hauptversammlung

am 8. Mai 2024 eine teilweise Neubesetzung des Aufsichtsrats vor. Herr Dr.

Maerz trat wie geplant nach etwas mehr als 12 Jahren nicht mehr zur

Wiederwahl in den Aufsichtsrat der Gesellschaft an. Den Vorsitz des

Prüfungsausschusses übernimmt fortan die neu gewählte Aufsichtsrätin Frau

Clarissa Käfer. "Richtige und gute Unternehmensführung ist und war bei

Rational schon immer ein Kernelement des Unternehmenserfolges. Wir freuen

uns, dass wir mit diesem Schritt nun auch wieder die formalen Kriterien der

guten Unternehmensführung der deutschen Börse erfüllen", erläutert Herr Dr.

Stadelmann. "Wir danken Herrn Dr. Maerz für seine langjährige, erfolgreiche

Tätigkeit im Aufsichtsrat. Mit Frau Käfer können wir uns keine bessere

Nachfolgerin vorstellen. Sie ist als Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin

eine ausgewiesene Spezialistin für Finanzen und Rechnungslegung und zudem

eine Kennerin unserer Branche", ergänzt der CEO.

Neben Frau Käfer wurden Herr Dr. Christoph Lintz und Herr Moritz Graser,

Sohn von Herrn Walter Kurtz, ebenfalls neu in den Aufsichtsrat des

Unternehmens aufgenommen. Walter Kurtz, Erich Baumgärtner, Werner Schwind

und Dr. Johannes Würbser wurden als Mitglieder des Gremiums bestätigt. Herr.

Kurtz wurde wieder zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Die Neubesetzung

des Aufsichtsrats lässt eine deutliche Verjüngung und damit einen geordneten

Generationenwechsel erkennen. Zudem ist erstmals eine Frau Teil des

Gremiums.

Gruppenweit beschäftigt der Rational-Konzern über 2.600 Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter. Intern werden diese als U.i.U. (Unternehmer im Unternehmen)

bezeichnet. "Unsere U.i.U. sind entscheidend für unseren Erfolg und machen

Rational zu einem großartigen Unternehmen. Wir haben großes Vertrauen in

unsere U.i.U., erwarten aber auch, dass sie sich bestmöglich einsetzen, um

unseren Kunden den größtmöglichen Nutzen zu bieten" berichtet der CEO. Den

Mitarbeitern scheint dies zu gefallen. 87 Prozent von ihnen sind laut der

jüngsten Umfrage stolz darauf, bei Rational zu arbeiten.

Ansprechpartner:

Rational Aktiengesellschaft

Stefan Arnold / Leiter Investor Relations

Tel. +49 (0)8191 327-2209

Fax +49 (0)8191 327-72 2209

E-Mail: ir@rational-online.com

rational-online.com

Redaktionshinweis:

Der Rational-Konzern ist der weltweite Markt- und Technologieführer für die

thermische Speisenzubereitung in Profiküchen. Das 1973 gegründete

Unternehmen beschäftigt über 2.600 Mitarbeiter, davon rund 1.480 in

Deutschland. Seit dem Börsengang im Jahr 2000 ist Rational im Prime Standard

der Deutschen Börse gelistet.

Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden stets den

höchstmöglichen Nutzen zu bieten. Rational fühlt sich dem Prinzip der

Nachhaltigkeit verpflichtet, was seinen Ausdruck in den

Unternehmensgrundsätzen für Umweltschutz, Führung, Arbeitssicherheit und

sozialer Verantwortung findet. Zahlreiche internationale Auszeichnungen

belegen Jahr für Jahr die hohe Qualität der von den Rational-Mitarbeitern

geleisteten Arbeit.

06.06.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache: Deutsch

Unternehmen: RATIONAL AG

Siegfried-Meister-Straße 1

86899 Landsberg am Lech

Deutschland

Telefon: 0049 8191 327 2209

Fax: 0049 8191 327 722209

E-Mail: ir@rational-online.com

Internet: www.rational-online.com

ISIN: DE0007010803

WKN: 701080

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart,

Tradegate Exchange

EQS News ID: 1918959

Ende der Mitteilung EQS News-Service

1918959 06.06.2024 CET/CEST

 ISIN  DE0007010803

AXC0058 2024-06-06/07:00

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.