Dieses höhereKursniveau konnte jedoch nicht gehalten werden, und das Wertpapier fiel wieder bis auf in den Bereich von 28 Euro zurück. Im März begann eine neue Aufwärtsbewegung, die bis heute anhält und seit der vergangenen Woche erheblich an Aufwärtsdynamik zugenommen hat. Gestern gehörte Evotec mit einem Kursplus von etwas mehr als drei Prozent zu den stärksten Titeln am deutschen Aktienmarkt und ging mit einem Schlusskurs von 35,99 Euro aus dem Handel. Dies bedeutete den höchsten Stand seit Mitte Februar. Damit nimmt die Aktie Kurs auf das bisherige Jahreshoch von 43 Euro. Darüber wäre der Weg nach oben frei. Das bisherige historische Rekordniveau stammt übrigens noch vom Februar 2000 und wurde bei 102 Euro markiert. Abgesichert wird der Kursanstieg durch eine massive Unterstützung im Bereich von 33 Euro. Unterstützt wird Evotec derzeit zudem durch eine sehr bullische Markttechnik. Denn trotz der jüngsten Rallye befinden sich die Indikatoren noch nicht im überhitzten Zustand. Damit ist auf der Oberseite noch reichlich Luft vorhanden.

 

DADAT Bank