Nachdem Sepp Straka im Herbst 2021 bei den PGA-Turnieren immer wieder Probleme mit dem Cut hatte, schafft der 28-jährige Wiener bei der Sony Open in Hawaii souverän den Sprung ins Wochenende. Der Austro-Amerikaner belegt bei dem mit 7,5 Mio. Dollar dotierten Event im Waialae Country Club von Honolulu nach Runden mit 66 und 67 Schlägen den geteilten 25. Zwischenrang (-7). Nach sechs Birdies und zwei Bogeys in der Startrunde legt Straka am Freitag vier Birdies bei nur einem Bogey nach.  Klar in Führung liegt beim Turnier auf Hawaii zur Halbzeit der US-Amerikaner Russell Henley. Die Nummer 56 der Welt führt nach Runden mit 62 und 63 Strokes drei Schläge vor dem Chinesen Haotong Li (63 und 65). Matt Kuchar (USA/-11) liegt einen Schlag vor seinem US-Landsmann Michael Thompson (-10) auf dem dritten Zwischenrang.