Nvidia könnte in den nächsten Tagen und Wochen die Konsolidierung seit 04. September 2018 fortsetzen. Ein Rückfall unter den EMA 50 würde dies bestätigen. Ziel wäre dann der Aufwärtstrend seit Dezember 2017 bei aktuell ca. 246,24 USD. Ein Kaufsignal ist aktuell ein gutes Stück weg. Dafür müsste die Aktie auf ein neues Allzeithoch, also über 285,22 USD ansteigen und damit auch die obere Pullbacklinie durchbrechen. Anschließend wären Gewinne in Richtung 318,00-320,00 USD möglich.

Anlageidee der BNP Paribas