Geschäftsmöglichkeiten in Kolumbien für britische und europäische

Investoren

Bogotá, Kolumbien (ots) - Kolumbien stellt im Rahmen der Veranstaltung "Colombia

Inside Out" vom 22. bis 24. Juni 2021 zahlreichen internationalen Investoren

verschiedene Projekte und Unternehmen vor.

Bei der "Colombia Inside Out 2021 (CIO 2021)" handelt es sich um eine

Business-Plattform und eines der größten und renommiertesten kolumbianischen

Wirtschaftsforen außerhalb Kolumbiens. Die CIO ist ein Meilenstein, der den Weg

bereitet für Investitions- und Kapitalmarktbeziehungen zwischen dem

südamerikanischen Land und Investoren aus dem Vereinigten Königreich und Europa.

Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt der britischen Regierung, der

kolumbianischen Botschaft, dem ProColombia-Standort im Vereinigten Königreich

und den bi-nationalen Handelskammern.

Auf der digital ausgerichteten CIO 2021 werden verschiedene

Investitionsmöglichkeiten, unter anderem in den Bereichen Infrastruktur,

Technologie, Agrobusiness, Energie, Gastgewerbe und Tourismus präsentiert.

Neben vielen Einzelgesprächen und -begegnungen werden während der drei

Veranstaltungstage hochrangige Redner Vorträge halten. Dazu gehören der

kolumbianische Präsident Iván Duque, Finanzminister José Manuel Restrepo und

Flavia Santoro, die Präsidentin von ProColombia. Sie werden die herausragende

Bedeutung ausländischer Direktinvestitionen für die wirtschaftliche Erholung

Kolumbiens hervorheben. Darüber hinaus werden steuerrechtliche Voraussetzungen

und Neuerungen in den Finanzverordnungen präsentiert. Ebenfalls Thema: Die

Bedeutung von nachhaltigen Investitionen in Bereichen wie der Infrastruktur und

Energie in der Post-COVID-Ära.

Im Infrastruktursektor werden den Investoren daher viele wichtige Entwicklungen

in kolumbianischen Städten wie Medellin, Bogotá und Cartagena aufgezeigt. In den

bei der CIO 2021 präsentierten Infrastrukturprojekten sollen zum Beispiel

wichtige Mautstraßen, die Telekommunikationsinfrastruktur, Schulen und

R&D-Zentren in ganz Kolumbien ausgebaut werden.

Technologie- und IT-Projekte sind für Kolumbien von herausragender Wichtigkeit.

Die teilnehmenden Unternehmen sind auf der Suche nach Partnerschaften und

internationalen Investoren, wobei sich die meisten Teilnehmenden auf

Fintech-Lösungen, künstliche Intelligenz, Software-Entwicklungen und Creative

Venture fokussieren.

Kolumbien hat sich dem nachhaltigen Wachstum verschrieben. Ausnahmslos alle

Energieprojekte, die bei diesem Event vorgestellt werden, treiben die Erzeugung

von erneuerbarer Energie in verschiedenen Regionen des Landes voran.

Die Wetterbedingungen in Kolumbien ermöglichen es, ganzjährig Ernten

einzufahren. Das macht das Land für Projekte und den Anbau von Kaffee, Kakao,

Früchten und andere Erzeugnisse wie medizinisches Cannabis und nachhaltige

Holzproduktion attraktiv.

"Das oberste Ziel der CIO 2021 ist es, den Eindruck und das Gesamtbild

Kolumbiens gegenüber britischen und europäischen Betrachtern zu stärken. Zudem

sollen die besonderen, vielfältigen Möglichkeiten des Landes aufgezeigt, und so

das Interesse der Investoren weiter bekräftigt und in den kommenden Jahren

angekurbelt werden. Kolumbien soll sich als wichtigster Haupthandelspartner für

diese Märkte in LATAM positionieren", so die Präsidentin von ProColombia, Flavia

Santoro.

2019 fand die CIO-Veranstaltung im Mansion House mit über 330

Konferenzteilnehmern und über 24 Projekten statt; 16 gelistete kolumbianische

Unternehmen trafen sich mit britischen und europäischen Investoren.

Gemäß einem Bericht der kolumbianischen Zentralbank ist Europa der größte

Investor des Landes, während das Vereinigte Königreich auf Platz vier rangiert.

Registrieren Sie sich jetzt unter folgendem Link, um an der Colombia Inside Out

(CIO) teilzunehmen: https://meetings.colombiainsideout.com/ (https://nam10.safel

inks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fmeetings.colombiainsi deout.com%2F

&data=04%7C01%7Ccsanchez%40procolombia.co%7C5592903ddb974e1141ff08d9 2abbdef0%7C4

f7a465b884e406598a3b3d29d1da078%7C0%7C0%7C637587808655828010%7CUnkno wn%7CTWFpbGZ

sb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0 %3D%7C1000&s

data=TZThccjSdn4Olh4FpNU1A%2F5gvG63mqkFyKtTurz%2F1s0%3D&reserved=0)

Pressekontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Paula Ospina, mailto:pospina@procolombia.co

Liliana Toro, mailto:ltoro@procolombia.co

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/130568/4939120

OTS: Procolombia

AXC0150 2021-06-11/12:01

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.