Neuer Trainerjob für Peter Pacult! Der ehemalige Rapid-Meistermacher coacht jetzt die U16-Mädchen im Leistungszentrum des Wiener Fußballverbandes.  "Macht mir riesigen Spaß. Jetzt haben's zwei in die St. Pöltner Akademie geschafft, eine ging nach Graz", erzählt Pacult der "Krone". Viel Basis-Arbeit müsse er leisten, so der 60-Jährige. "Wir in Österreich reden oft davon, dass erfahrene Trainer zum Nachwuchs sollten. Hier passt's, geben die Mädels, die sehr ehrgeizig sind, gutes Feedback." In seiner Funktion als Aufsichtsrat des FAC hat Pacult aktuell auch alle Hände voll zu tun, gilt es doch das 0:9 beim Saisonfinale bei der SV Ried aufzuarbeiten. "Das gibt kein gutes Bild ab, das müssen wir intern klar bereden. Wenn du von Professionalität sprichst, dann darf so etwas nicht passieren", stellt Pacult klar.