Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu.
Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an office@boerse-express.at widerrufen werden.

Intuitive Surgical, Inc.

582,33 USD 3,10 (+0,54%)
Bid 582,24 USD
Ask 582,33 USD
DADAT gratis Traden

bezahlte Anzeige

Der bessere Kauf: Intuitive Surgical oder Accuray?

19.11.2019 | 14:01

Quelle: www.fool.de

Wenn du nach großartigen Anlagemöglichkeiten im Gesundheitssektor suchst, dann schau dich mal bei Herstellern von medizinischen Gerätschaften um. Zwei besonders attraktive Aktien aus dieser Branche sind Intuitive Surgical (WKN: 888024) und Accuray (WKN: A0MKWM).

Die Intuitive-Surgical-Aktie ist der Sieger, wenn wir allein die Kursperformance 2019 betrachten. Doch die vergangenen Renditen sind nicht unbedingt ausschlaggebend für die zukünftigen Erträge. Viel wichtiger sind die Wachstumschancen der beiden Unternehmen. Schauen wir mal, wie Intuitive Surgical und Accuray hier aufgestellt sind.

Warum Intuitive Surgical?

Mit seinem letzten Quartalsbericht hat uns Intuitive Surgical einige Argumente an die Hand gegeben, weshalb man die Aktie kaufen sollte. Zwar macht ein gutes Quartal alleine noch keinen Sommer, doch die aktuellen Ergebnisse des Herstellers von robotischen Chirurgiesystemen reihen sich ein in eine Erfolgsserie, die schon wesentlich länger anhält.

Im dritten Quartal wurden mehr Operationen über das Da-Vinci-System von Intuitive durchgeführt als je zuvor. Das Unternehmen berichtete bei den Eingriffen über ein Wachstum um 20 % zum Vorjahr – das war mit die höchste Wachstumsrate, die in den letzten sechs Jahren erreicht wurde. Zuversichtlich stimmt außerdem, dass dieses Wachstum bei einer Vielzahl verschiedener Operationskategorien erzielt wurde.

Das Wachstum bei den Operationen trug maßgeblich zum starken Umsatzwachstum von 23 % bei. Etwa 72 % der Erlöse des Unternehmens stammen aus wiederkehrenden Quellen, wie etwa Ersatzteilen und Zubehör. Ein wachsender Anteil dieser Umsätze geht zudem auf Operating-Leasing-Verträge zurück, wobei die Kunden die Roboter mieten und nicht kaufen. Zwar beeinträchtigen solche Leasingverträge im ersten Moment den Umsatz, doch langfristig macht es sie wesentlich stabiler. Investoren sollten das begrüßen.

Intuitive ist eine wahre Cashcow: Das Unternehmen beendete das dritte Quartal mit einem Cashbestand von 5,4 Milliarden. 282 Millionen davon kamen allein im dritten Quartal hinzu, was am starken operativen Cashflow lag.

Intuitive spart dabei aber ganz bestimmt nicht an der Forschung; 12 % der Umsätze fließen in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen hat kürzlich neue Produkte wie das robotergestützte System Ion herausgebracht, das für Lungenoperationen gedacht ist. Zudem gab es neue Instrumente für das Da-Vinci-System, die bei Operationen im Brustbereich weiterhelfen.

Die (auf den ersten Blick) schlechte Nachricht: Es ist Wettbewerb in Sicht. Medtronic wird in Kürze ein System an den Start bringen, das mit da Vinci konkurriert. Der neue Wettbewerber könnte sich jedoch als positiv für Intuitive Surgical herausstellen, da Medronics Markteintritt den Gesamtmarkt für robotergestützte Chirurgiesysteme erweitern könnte. Intuitives großer Vorsprung dürfte dem Unternehmen dabei helfen, das Level zu halten, auch wenn weitere Konkurrenten versuchen, hier Fuß zu fassen.

Warum Accuray?

Accurays Finanzen sind nicht so stark wie die von Intuitive Surgical. Außerdem erfahren Accurays Strahlentherapiesysteme, zu denen CyberKnife, Radixact und TomoTherapy zählen, am Markt derzeit nicht das Momentum, das da Vinci gerade hat.

Dennoch könnte Accuray eine Art ungeschliffener Diamant sein. Das Unternehmen konnte im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2019, das am 30. Juni endete, den höchsten Quartalsumsatz der Geschichte vermelden. Dabei halfen starke Produktverkäufe.

Weitere Wachstumschancen scheint Accuray in China zu haben: Das Unternehmen erhofft sich von seinem Joint Venture mit China Isotope & Radiation Corporation größere Umsatzerlöse im Reich der Mitte.

Auch innovative neue Produkte könnten das langfristige Wachstum antreiben. Vor allem die Bewegungs-Synchronisationstechnologie Synchrony, die in Kombination mit dem Strahlentherapiesystem Radixact eingesetzt werden kann, könnte dem Unternehmen zufolge ein großer Gewinner werden. Im August verkündete das Unternehmen, dass eine Kundenbewertungsfunktion für diese Technologie in der Entwicklung sei.

Im letzten Herbst brachte Accuray ein wichtiges Update für das CyberKnife-System heraus: Die Optimierungssoftware VOLO reduziert die Behandlungszeiten um bis zu 50 %, die Planungszeiten können sogar um 90 % vermindert werden. CEO Jush Levine sagte in der Konferenz zum vierten Quartal, dass dieses Upgrade „eine Welle an Ersatzinvestitionen bei unseren installierten Geräten auslösen und neue Kunden anziehen könnte“.

Um Investoren Rendite zu bringen, wird es für Accuray wichtig sein, die schwarzen Zahlen zu erreichen. Zwar sprang im Geschäftsjahr 2019 ein operativer Gewinn heraus, doch das Jahresergebnis war dennoch negativ. Wenn die neuen Produkte und das Joint Venture in China Erfolg haben, dann könnte Accuray gute Zeiten vor sich haben.

Der bessere Kauf

Zwar hat Accuray alle Chancen, über den Berg zu kommen, doch mein klarer Sieger bei diesen beiden Aktien ist Inuitive Surgical. Ich denke, dass Intuitive Surgical zu den attraktivsten Gesundheitsaktien zählt, die du am Markt gerade kriegen kannst.

Intuitive Surgical überzeugt mit starken Finanzen, einer dominierenden Marktposition, einem schnell wachsenden Zielmarkt und einem sehr fähigen Management. All diese Faktoren machen Intuitive Surgical zu einer guten Wahl für langfristige Investoren.

Ist das die „nächste Netflix“?

Zurzeit nimmt ein Trend Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen.

Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben. Klick hier für weitere Informationen zu der Aktie, von denen wir glauben, dass sie von diesem Trend profitieren wird… und die die „nächste Netflix“ werden könnte. Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Keith Speights besitzt Aktien von Intuitive Surgical. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Intuitive Surgical. Dieser Artikel erschien am 31.10.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2019