ESG ist keine Alpha-Strategie, Risiken lassen sich besser managen

In Folge 32 des Podcast „Von Bullen und Bären“ hatten wir Henning Kahre, ­Sales Specialist für Exchange Traded Funds und passive Anlagelösungen bei UBS Asset ­Management zu Gast. Über neue Anlageziele der Kundengelder, den Anker Zins und ob ESG ein Renditetreiber soll.

 

voestalpine mit bis zu 25% Chance und 26% Schutz (von Walter Kozubek ZertifikateReport-Herausgeber)

Das Erste Group-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN: AT0000A2XTX0) auf die voestalpine-Aktie mit Barriere bei 18,10 Euro, Bonuslevel und Cap bei 27,20 Euro, BV 1, Bewertungstag 16.6.23, konnte beim Aktienkurs von 24,46 Euro mit 23,80 Euro erworben werden. Verbleibt die voestalpine-Aktie bis zum Bewertungstag permanent oberhalb der Barriere von 18,10 Euro, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 27,20 Euro zurückbezahlt.

Das RCB-Discount-Zertifikat auf die Voestalpine-Aktie (ISIN: AT0000A2XF58), BV 1, Bewertungstag 15.9.23, mit Cap bei 25 Euro konnten Anleger beim Aktienkurs von 24,46 Euro mit 20,04 Euro kaufen. Somit ist das Zertifikat im Vergleich zum direkten Aktienkauf mit einem Abschlag (Discount) von 18,07 Prozent günstiger als die Aktie zu bekommen.

 

Mathematik ist kein Freund des Risikos (Lars Brandau Geschäftsführer Deutscher Derivate Verband)

Längst hat offenbar die Angst Oberhand über die Gier gewonnen. Nach einem ersten verlustreichen halben Jahr bekommen viele Anlegerinnen und Anleger kalte Füße und sehen zu, dass sie die noch im Plus liegenden Titel jetzt aus Sorge vor weiteren Verlusten veräußern. Zugegebenermaßen viel zu spät. Die Börsenregel lautet: Verluste begrenzen und Gewinne laufen lassen. In diesem ungemütlichen Bärenmarkt wird diese Regel gegenwärtig vielfach auf den Kopf gestellt: Gewinne werden begrenzt und Verluste laufengelassen.

 

Das gallische Dorf im ­Herzen von Europa (Marco Jansen, Gesellschafter und Prokurist der Oberbanscheidt & Cie. Vermögensverwaltung in Kleve)

Unsicherheit hat sich an den internationalen Kapitalmärkten breit gemacht. Der Ukraine-Konflikt, steigende Zinsen, ausufernde Inflation und nicht ­zuletzt die Entwicklung der Corona-Situation in China treiben den ­Anlegern aktuell die Sorgenfalten auf die Stirn. Wie in solchen Zeiten üblich stehen die großen Indizes im Zentrum des Denkens und Handelns. Links und rechts des Wegesrandes finden sich aber durchaus Alternativen um das eigene Depot aktuell wertstabil, aber auch chancenorientiert aufzustellen. 

Die AEX-Werte der Börse Amsterdam

Unternehmen ISIN Kurs Kursziel 50-Tagelinie 200-Tagelinie Diff% 12M

Universal Music Group NL0015000IY2 18,80 27,80 21,37 — —Universal Music Group NL0015000IY2 18,80 27,80 21,37 — —Shell PLC GB00BP6MXD84 24,55 32,73 26,82 22,58 44,23KPN NV NL0000009082 3,35 3,50 3,34 2,95 31,35Aegon NV NL0000303709 4,41 5,40 4,90 4,58 19,46NN Group NV NL0010773842 45,34 53,13 46,42 46,46 16,41RELX PLC GB00B2B0DG97 24,32 30,56 27,06 27,05 8,66Wolters Kluwer NV NL0000395903 85,94 105,00 92,75 94,20 6,54Ahold Delhaize NV NL0011794037 25,16 31,00 26,81 28,46 4,17ArcelorMittal SA LU1598757687 24,52 44,00 28,13 27,85 2,90ING Groep NV NL0011821202 9,87 13,00 9,59 11,45 -3,58IMCD NV NL0010801007 124,15 154,50 140,18 163,62 -3,89DSM NV NL0000009827 140,95 188,00 149,27 170,94 -8,17Heineken NV NL0000009165 86,94 100,00 91,79 92,59 -10,01ASM International NV NL0000334118 236,70 395,00 283,91 330,08 -12,83Unilever PLC GB00B10RZP78 41,83 48,95 42,48 44,51 -14,41Randstad NV NL0000379121 47,08 58,00 50,65 57,38 -22,86ASML Holding NV NL0010273215 457,25 750,00 525,51 620,05 -23,12BE Semiconductor Ind. NV NL0012866412 48,61 75,00 57,02 70,94 -29,43Signify NV NL0011821392 33,54 50,00 37,09 41,50 -32,30Unibail-Rodamco-Westf. FR0013326246 54,76 66,00 66,26 64,72 -33,51Adyen NV NL0012969182 1238,60 2325,00 1481,55 2014,89 -34,82Akzo Nobel NV NL0013267909 67,32 100,00 79,50 89,12 -35,24Prosus NV NL0013654783 49,20 83,40 45,70 62,20 -43,00Philips NV NL0000009538 19,70 30,00 24,11 30,96 -53,73Just Eat Takeaway.com NL0012015705 17,81 48,50 21,79 42,98 -77,39

 

MIX

»Analysen zu österreichischen Aktien. Erste Group erhöht für Flughafen Wien die Empfehlung von Halten auf Akkumulieren - und das Kursziel von 29,3 auf 36,5 Euro. Nun das höchste aller Kursziele. Letzter Schlusskurs: 32,7 Euro - durchschnittliches Kursziel: 32,4 Euro. Portzamparc bestätigt für Valneva die Empfehlung Strong Buy - und reduziert das Kursziel von 11,4 auf 10,4 Euro. Letzter Schlusskurs: 10,31 Euro - durchschnittliches Kursziel: 13,98 Euro. Goldman Sachs stuft Varta neu mit der Empfehlung Kaufen ein - und nennt 102,0 Euro als Kursziel. Letzter Schlusskurs: 88,54 Euro - durchschnittliches Kursziel: 88,89 Euro.< »AT&S erhöhte gestern Nachmittag den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2022/23: Weil das China-Werk besser anläuft, der Lockdown in Shanghai geringere negative Auswirkungen hat als angenommen und die Wechselkurseffekte geringer sind als erwartet, geht der Konzern nun von einem Umsatz von rund 2,2 Mrd. Euro aus statt zuvor rund 2 Mrd. Euro. Die erwartete und um Anlaufkosten bereinigte EBITDA-Marge erhöht sich auf 27 bis 30 Prozent statt den bisher erwarteten 23 bis 26 Prozent. < »Kontron (S&T). Laut Bloombergs-Meldung erhöhte Park West AM die Netto-Short-Position in Kontron um 10,5% auf nun 0,95 Prozent des Aktienkapitals. Die offiziell gemeldeten Leerverkaufspositionen machen insgesamt 3,27% des Kapitals aus.< »Internationale ­Unternehmensnews: Der britische Billigflieger Easyjet <GB00B7KR2P84> will die Erneuerung seiner Flugzeugflotte mit einem weiteren Großeinkauf bei Airbus <NL0000235190> vorantreiben. Vorgesehen ist der Kauf von 56 Mittelstreckenjets aus der Modellfamilie A320neo. Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub <DE0005790430> will über einen Zeitraum von rund zwei Jahren für bis zu 200 Millionen Euro eigene Aktien erwerben. Die Papiere sollen dann eingezogen werden. Die britische Aufsichtsbehörde für Zahlungssysteme nimmt die Gebührengestaltung der Kreditkartenanbieter Mastercard <US57636Q1040> und Visa <US92826C8394> unter die Lupe. Der Windanlagenbauer Nordex <DE000A0D6554> ist mit hohen Verlusten in das neue Jahr gestartet. Kosten für die Neuausrichtung des Unternehmens bei der Rotorblattfertigung, eine geringere Installationsleistung sowie gestiegene Rohstoff- und Logistikkosten führten im ersten Quartal zu einem Konzernverlust von knapp 151 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum verzeichnete Nordex noch ein Minus von knapp 55 Millionen Euro. Das bereinigte operative Ergebnis vor Neuausrichtungskosten (Ebitda) rutschte mit 52 Millionen Euro in den Minusbereich, nach einem Gewinn von 10,4 Millionen Euro im Vorjahr. Die Produktionsumstellung auf andere Rotorblätter sowie eine witterungsbedingt niedrigere Installationsleistung führten zu einem Umsatzrückgang von gut einem Viertel auf 933 Millionen Euro. < »Internationale ­Analysenews: JPMorgan hat die Aktie des Online-Modehändlers About You <DE000A3CNK42> von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 29 auf 22 Euro gesenkt. Oddo BHF hat Adidas <DE000A1EWWW0> von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 252 auf 204 Euro gesenkt. Goldman Sachs hat das Kursziel für Flatexdegiro <DE000FTG1111> von 32 auf 20 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Credit Suisse hat das Kursziel für RWE <DE0007037129> von 40,50 auf 44,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. < <APA/dpa-AFX/Bloomberg/Reuters/red>

(ATXPrime-Index, heute)

AT&S 5,91%AT&S 5,91%Raiffeisen Bank Int. 3,23%voestalpine AG 2,88%Erste Group Bank 2,83%Marinomed Biotech 2,82%Wienerberger AG 2,48%Semperit AG Holding 1,95%UNIQA Insurance 1,43%Vienna Insurance Gr. 1,31%BAWAG Group AG 1,17%EVN AG -1,64%POLYTEC Holding AG -1,48%Addiko Bank AG -1,37%Verbund AG -1,19%Kapsch TrafficCom -0,91%Mayr Melnhof -0,75%Flughafen Wien AG -0,31%Agrana -0,29%Zumtobel Group 0,00%Warimpex 0,00%

 

Aus dem Börse Express PDF vom 21.06. hier zum Download

 

Screen 21062022